Wichtiger Hinweis zur aktuellen Corona-Pandemie

Wir möchten Sie und Ihre Gesundheit schützen. Deshalb gelten mit Blick auf die Corona-Pandemie neue Rahmenbedingungen bei unseren Vorstellungsgesprächen. Diese werden zunächst bis zum 30. April nicht mehr persönlich bei uns vor Ort, sondern nur noch online stattfinden. Auch bitten wir vorab um Ihr Verständnis bei eventuellen Verzögerungen einer Rückmeldung, da sich unser Personal derzeit besonders um die Gewährleistung der Abläufe und Versorgung der uns anvertrauten Menschen kümmert. Wir freuen uns – auch oder gerade in dieser Ausnahmesituation – Sie kennenzulernen und Sie bestenfalls in unserem Team zu begrüßen!

Vertrauensperson (m/w/d) für die onkologische Fachpflege - Tumorzentrum Neuss

in Voll- oder Teilzeit

Johanna Etienne Krankenhaus, Neuss

Sie sind eine gute Seele? Sie besitzen Einfühlungsvermögen und das nötige Fingerspitzengefühl, um Patienten in schwierigen Lebensphasen zu begleiten. Das Wort „Würde“ ist für Sie kein Fremdwort, sondern eine Selbstverständlichkeit und mit Ihrer Expertise schaffen Sie nicht nur Vertrauen. Da Sie auch gerne den persönlichen Kontakt pflegen und engagiert mit Kollegen arbeiten, sind Sie bei uns genau richtig: Wir honorieren Ihren Einsatz mit einem ansprechenden Gehalt nach AVR-C und einer betrieblichen Altervorsorge sowie zusätzlichen Mitarbeiter-Benefits. Auch nehmen wir Rücksicht auf Sie und Ihr Privat- und Familienleben. Sie freuen sich auf eine neue Aufgabe? Dann sollten wir uns kennenlernen!

  • Kein Wochenend- sowie Schichtdienst
  • Teilnahme an der internen onkologischen Fortbildungsreihe (innerbetrieblich)
  • Attraktive Vergütung nach AVR-C sowie Unterstützung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Worauf Sie sich freuen können
  • Begleitung von an Krebs erkrankten Menschen m/w/d, von der Diagnosephase über die Zeit der Behandlung(en) bis hin zur Entlassung - oder auch darüber hinaus
  • Anwendung fachbezogener Assessments von Symptomen, Nebenwirkungen und Belastungen
  • Durchführung, Koordination und Nachweis von strukturierten Beratungsgesprächen und Anleitung von Patienten und Angehörigen m/w/d
  • Teilnahme am Tumorboard sowie Erstellung von fachspezifischen, hausinternen onkologischen Standards
  • Mitwirkung an der intensiven psychoonkologischen Betreuung der Betroffenen m/w/d
  • Möglichkeit der freien Arbeitsgestaltung und Einbringung ihrer fachlichen Expertise und Empathie
WORAUF WIR UNS FREUEN
  • Examinierte Pflegefachkraft m/w/d mit abgeschlossener Weiterbildung in der Onkologie (DKG)
  • Mind. 3 jährige Berufspraxis im onkologischen Bereich
  • Expertise in der Rolle als onkologische Vertrauensperson (oder einer vergleichbaren Rolle) ist wünschenswert
  • Klares Pflege- und berufliches Selbstverständnis
  • Ausgeprägte Empathie und Zuneigungsvermögen
  • Verantwortungsvolle und selbstständige Arbeitsweise sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären Teamarbeit
WER WIR SIND

Das Johanna Etienne Krankenhaus in Neuss ist Teil der St. Augustinus Gruppe, die mit rund 5 400 Mitarbeitenden aus 68 Nationen zu den größten Arbeitgebern am Niederrhein zählt. Zu der christlichen Unternehmensgruppe gehören Krankenhäuser, psychiatrische Kliniken, Gesundheitszentren, eine Rehabilitationsklinik, zahlreiche Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung sowie zwei Ausbildungsakademien. Das Johanna Etienne Krankenhaus zählt zu den modernsten und leistungsfähigsten Krankenhäusern der Region. Mit rund 415 Betten, acht Fachabteilungen und sechs interdisziplinären Kompetenzzentren bieten wir sowohl ein breit gefächertes Therapieangebot als auch herausragende Spezialleistungen. Unser Team von rund 1 000 Mitarbeitenden versorgt jährlich etwa 60 000 Patienten stationär und ambulant – stets mit viel Engagement und Herzblut. Weitere Informationen unter johanna-etienne-krankenhaus.de

Jörg Kurmann, Pflegedienstleiter
Johanna Etienne Krankenhaus

Stories und Einblicke in unseren Alltag

Wie lebt und arbeitet es sich bei uns?

Marie-Christine Meßmer
Personalauswahl & -entwicklung

Job-Newsletter

Sie möchten informiert werden, sobald eine neue Stelle frei wird?